Sommersonnenwende in Ostritz vom 21.06. bis 23.06.2019

Für den 21. bis 23. Juni 2019 hat Thorsten Heise, stellvertretender Vorsitzender der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD), eine politische Kundgebung unter dem Thema „Sonnenwende Sommerfest – Für die Selbstbestimmung aller freien Völker der Erde“ angemeldet. Das teilte das Landratsamt in Görlitz mit. Im Rahmen der Versammlung sollen auch Konzerte und Kampfsportvorführungen stattfinden. Der Veranstalter rechnet mit 750 Teilnehmern.
Der Veranstaltungsort ist wiederum das Hotel Neißeblick in Ostritz, dessen Eigentümer ist der Bibliser Hans – Peter Fischer, der schon häufiger dem rechtsradikalen Umfeld von Thorsten Heise einen Ort für seine politische Kundgebung zur Verfügung stellte. Im Rahmen der Veranstaltung feiert Heise seinen 50. Geburtstag. Einer der Gäste, der Gründer der Freien Liste Biblis (FLB) Hans – Peter Fischer.

Quelle: MDR

Kampf der Nibelungen

Der Kampf der Nibelungen, der am Wochenende im Rahmen des Rechtsrock-Festivals stattfinden sollte, ist abgesagt. Wie die Organisatoren mitteilten, haben sich zu wenig Kämpfer angemeldet. In den Vorjahren waren zahlreiche Kampfsportler aus der rechtsextremen Szene aus Cottbus, Lübbenau und Lindenau in Ostritz angetreten. Nun beschränkt sich das Festival auf die Auftritte von zehn rechten Bands. Den Rechten gehen offenbar die Kämpfer aus.

Das Rechtsrock Konzert

Quelle: https://schildundschwertfestival.de/

Auf dem Konzert spielen unter anderem die Rechtsrock – Veteranen von Frontalkraft aus Cottbus. In ihren Texten verherrlicht Frontalkraft mehr oder weniger offen den Nationalsozialismus, propagiert ein angeblich nordisch-germanisches Heidentum und ruft zum Kampf gegen das „System“ auf.
Der Band Kategorie C bekommt als Brücke zwischen der extremen Rechten und dem Fußball-Fan- bzw. Hooligan-Spektrum eine besondere Bedeutung. Der Bandname leitet sich aus der Bezeichnung für „gewaltsuchende“ Fußballfans der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze der Polizei ab.
Der inhaltliche Fokus der Lieder ist auf das Thema Fußball gerichtet, in erster Linie auf die sogenannte Dritte Halbzeit, die gewalttätige Auseinandersetzung von Hooligans am Rande der Spiele. In Liedtexten vertritt die Band auch rassistische Positionen: „Deutschland dein Trikot, das ist schwarz und weiß, doch leider auch die Farbe deiner Spieler“.
Diese und andere Bands bieten den Rahmen für grölende, saufende, rechtsradiale Neonazis.

Friedensfest des DGB als Gegenvanstaltung in Ostritz am 22.06.2019

Quelle: DGB Ostsachsen

Zum vierten Male findet in Ostritz vom 20.-23.6.2019  das Friedensfest statt. Die Ostritzer wollen mit dem Friedensfest ein Zeichen gegen das Rechts Rockkonzert im Hotel Neißeblick setzen und laden dazu ein.
Diesmal soll eine große „Beachparty“ auf dem Marktplatz in Ostritz stattfinden. Es werden mehrere Tonnen Sand auf den Platz gekippt, um dort für Kinder und Erwachsene Strandfeeling aufkommen zu lassen. Viele Pavillons, Info-Stände, Sonnenschirme, Kinderpools etc. werden aufgebaut.
Die Ostritzer versuchen zum wiederholten Mal eine Gegenveranstaltung zu der rechten Veranstaltung im Hotel Neißeblick zu organisieren.

Walter Lübke ist tot – die rechte Szene feiert unbehelligt in Ostritz

Der Hauptverdächtige im Mordfall Walter Lübcke, Stephan E., war offenbar kein isolierter Spinner. Immer deutlicher zeigt sich, in welches Milieu und welche Ideologie er eingebettet ist. Sei es durch persönliche Bekanntschaften oder durch soziale Medien und Netzwerke.

Stephan E. bewegte sich im extremen Neonazi-Milieu. Laut Rechercheportal „Exif“ hatte er Kontakt zum Kassenwart der rechtsextremen Terrororganisation „Combat 18“, Stanley R.
Die militante Neonazi-Vereinigung „Combat 18“ gilt als bewaffneter Arm des rechtsextremistischen Netzwerkes „Blood and Honour“. „Combat 18“ propagiert eine Theorie vom „führerlosen Widerstand“, der von kleinen Gruppen geleistet wird.
Zentrale Figur im Netzwerk „Combat 18“ ist in Deutschland der Neonazi Thorsten Heise. Heise ist nicht nur „Combat 18“-Pate, sondern auch NPD-Bundesvize und Landesvorsitzender der NPD Thüringen.
Er ist der Veranstalter des Sommersonnenwende Festivals in Ostritz dessen Vermieter Hans – Peter Fischer ist.
Am Rande bemerkt: Thorsten Heise wohnt im thüringischen Fretterode und ist quasi der Nachbar von Björn Höcke, der 5 Minuten entfernt in Bornhagen lebt.
Laut Recherchen der Wochenzeitung „Die Zeit“ vom 12. September 2018 ging Thorsten Heise eine Zeit lang bei Höcke ein und aus.

Warum wurde die Veranstaltung nicht untersagt?

In einem Video auf seiner Facebook-Seite gibt „Combat 18“-Kopf Heise schon mal Tipps, wie die radikalen Festival-Besucher ihre bürgerliche Fassade wahren können und unbehelligt auf das Gelände gelangen.

Quelle: Facebook

Wie schon in den Jahren zuvor versammeln sich am kommenden Wochenende in Ostritz Hunderte von Neonazis , um im Schutze der Polizei zu feiern.
Sie werden stolz ihre T-Shirts heben und ihre verfassungsfeindlichen Tätowierungen zeigen. Und wenn die Bands wie Frontalkraft anfangen zu spielen, werden sie grölend den Mord an Lübcke feiern. So, wie sie es in den sozialen Netzwerken und einschlägigen Foren schon seit Wochen tun.

Wieder haben „Combat 18“ und all die anderen einen Sieg in ihrem „führerlosen Widerstand“ errungen. Es ist unverständlich, wieso diese Veranstaltung vor dem Hintergrund der Ermordung von Walter Lübke nicht untersagt wurde.
Die bürgerliche Gesellschaft sollte ihnen zeigen, was sie von all dem hält.
Dieses Wochenende in Ostritz und anderswo z.B. auch in Biblis, denn der Vermieter des Geländes dieser rechten Veranstaltung ist ein Mitbürger der Gemeinde.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Der FLB Bürgerbrief Nummer 50 – sie haben es schon immer gewusst!

Mit einer sehr eigenwilligen Analyse und Interpretation der Bürgermeisterwahl vom 27.10.2019. Das ...

Wahlaufruf zur Bürgermeisterwahl 2019 in Biblis

Die Kandidaten Am 27.10.2019 wird in Biblis ein neuer Bürgermeister gewählt. Es haben sich 4 K...

Neues vom eloquenten Bürgermeisterkandidaten der Freien Liste BiblisTeil 2

Der Bibliser Bürgermeisterkandidat der Freien Liste Biblis (FLB) und AfD - Mitglied Ralph Bühler...

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.